Zirbe und Gesundheit

Die Zirbe ist weltweit als Königin der Alpen bekannt. Sie ist tief in der österreichischen Kultur verankert. Seit Jahrhunderten schätzen und nutzen die Menschen dieser Region bereits das Zirbenholz. Seit einigen Jahren ist nun auch wissenschaftlich bewiesen, dass die Zirbe positive Auswirkungen auf die Belastungs- und Erholungsfähigkeit des Menschen hat.

 Die Kraft der Natur

Die Kraft der Natur

Wissenschaftliche Studien zeigen die positiven Einflüsse der Zirbe auf Gesundheit und Wohlbefinden

Hier einige Beispiele:

  • Verringert die Herzschlagrate – durchschnittliche Einsparung liegt bei rund 3,500 Herzschlägen pro Tag, was in etwa einer Stunde „Herzarbeit“ entspricht.
  • Steigerung der Tiefschlafphasen um bis zu 130 %
  • Verbesserte Erholungsphasen nach Belastungen
  • Verbessertes Immunsystem
  • Stabilisierender Effekt auf die Blutzirkulation
  • Vermindert Wetterfühligkeit
  • Beeindruckende antibakterielle Wirkung
  • Umgeben von der Zirbe zu sein bedeutet, dass die Menschen entspannter, fitter und kontaktfreudiger sind

FINVEST GUIDE

Angama Ventures GmbH, 7 Dreyhausenstraße, Wien, Wien, 1140, Austria