Sicherer Babyschlaf

In den ersten Lebensmonaten, in denen sich ein Kind „in die Welt einfindet“, muss es seinen Rhythmus zwischen Hunger und Sattsein, Schlafen und Wachsein erst noch entwickeln. In dieser Zeit braucht es besondere Aufmerksamkeit und ein einfühlsames, möglichst promptes Eingehen auf seine Bedürfnisse.

1. Ein regelmäßiger Tagesablauf gibt Orientierung

2. Auf den Schlaf eingestimmt schläft es sich besser

3. Wiederkehrende Einschlafrituale geben Sicherheit und Halt

4. Aufwändige Einschlafhilfen sind keine Hilfe

5. Beschränken Sie nächtliche Aktivitäten mit Ihrem Kind auf das Nötigste.

6. Reden Sie nachts nur mit leiser Stimme und machen Sie allenfalls ein gedämpftes Licht an.

7. Füttern Sie Ihr Kind in aller Ruhe, ohne Aufregung und ohne mit ihm zu spielen.

8. Ihr Kind muss nachts nicht nach jedem Stillen oder Fläschchen gewickelt werden. Wenn es gewickelt werden muss, dann sollte dies möglichst unaufgeregt geschehen, am besten im Bett.

9. Bieten Sie Ihrem Kind nachts keine Unterhaltung - es darf sich ruhig ein wenig langweilen.

10. Im ersten Lebensjahr sollten Babys ein eigenes Bett im Elternschlafzimmer haben und mit der passenden Matratze ausgestattet sein.

schlafhilfe-fuer-das-baby-1.jpg

Es sollte besonders darauf geachtet werden, dass die entsprechende Matratze frei von Schadstoffen, nicht zu hart oder zu weich und atmungsaktiv ist. Babymatratzen sind für gewöhnlich ohne Härtegrad-Bezeichnung erhältlich. Zudem sollte sie einen abnehmbaren und bei 60°C waschbaren Bezug haben.

Prinzipiell muss eine gute Babymatratze die Wirbelsäule Ihres Babys gut stützen, dauerhaft fest aber zugleich auch eine gewisse Flexibiltät aufweisen und in Abhängigkeit der individuellen Anforderungen und Präferenz aus Kaltschaum, Naturfasern, wie beispielsweise Latex oder Kokos oder einer Kombination dieser Materialien gefertigt sein. Besonders wichtig ist, unabhängig von den verwendeten Materialien, dass die Matratze Stabil genug ist um ein Einsinken des Köpfchens oder des Gesichts zu vermeiden.

Unsere Alpenschlaf-Naturmatraze bietet viele Vorteile:

  • Feste Spieleseite mit 4 cm Gummikokos-Kern (eine stabile Unterlage zum Sitzen beim Spielen)

  • Weiche Schlafseite mit 5 cm Naturkautschuk-Kern (umweltverträglich nach QUL-Zertifikat)

  • Außenbezug: 100 % Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau, versteppt mit Baumwollvlies

  • Pflege: Bezug mittels 4-seitigem Reißverschluss abnehmbar und bis 60° waschbar

  • Größen: 60 x 120 cm und 70 x 140 cm

Gut schlafen und noch mehr Spass beim Spielen!