Voller Energie ins neue Schuljahr

Die Ferien neigen sich dem Ende zu und beinahe jedes Kind freut sich schon auf die Schule. Darauf, etwas Neues zu lernen und Schulfreunde wiederzusehen.

Aber das Neue macht auch ein wenig Angst, besonders bei den Schulanfängern. Für diese beginnt ein spannender Lebensabschnitt. Nicht alle tun sich mit der Umstellung leicht.

Wir haben hier ein paar praktische Tipps zusammengestellt, mit denen Ihr euren Kindern und euch selbst den Schulanfang erleichtern:

  • Stimmt eurer Kind positiv auf die Schule ein. Erweckt Neugier und Vorfreude
  • Arbeitet vorhandene Ängste mit eurem Kind auf
  • Trefft gemeinsame Vorbereitungen bei der Auswahl der Schulausrüstung
  • Trainiert das richtige Verhaltens auf dem Schulweg
  • Richtet einen „Arbeitsplatz für Hausaufgaben“ ein
 Voller Energie ins neue Schuljahr

Voller Energie ins neue Schuljahr

Wichtig sind auch klare Vereinbarungen und Verhaltensformen, an die das Kind mit „liebevoller Konsequenz“ gewöhnt wird:

  • Rechtzeitig schlafen gehen – TIPP: gebet ein paar Tropfen ALPENSCHLAF Zirbenöl in den Zirbenpolster oder stellt den Duft ins Zimmer eures Kindes für einen ruhigeren Schlaf
  • Am Morgen in Ruhe und ausreichend frühstücken
  • Ohne Zeitdruck, aber zielstrebig und mit Vorsicht den Schulweg bewältigen
  • Ordnung bei den Schulsachen und am „Arbeitsplatz“ halten
  • Hausaufgaben zeitgerecht, sorgfältig und möglichst selbstständig erledigen

 

Die Schule sollte nicht ein „ich muss", sondern mit einem "ich darf" sein.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern einen tollen und entspannten Schulstart.