Zirbenholzkissen mit TENCEL® und Kapok

Zirbenholzkissen mit TENCEL® und Kapok

149.90

Für alle die einen kühlen Kopf bewahren wollen und morgens durchstarten möchten: hier kommt dein neues Schlafkissen gefüllt mit Zirbenholzspänen, TENCEL®-Vlies und Kapok. Die unschlagbare Kombination aus diesen 3 Stoffen bieten dir ein außergewöhnlich angenehmes Schlafklima. TENCEL® zeichnet sich durch die außerordentliche temperatur- und feuchtigkeitsregulierende Eigenschaft sowie höchste Atmungsaktivität aus. Seine Mitbewohner, die Zirbenholzspäne, duften wohltuend, stabilisiert den Kreislauf und trägt zu einem allgemein ausgeglichenen Wohlbefinden bei. Der Dritte im Bunde, die atmungsaktive Hohlfaser Kapok, hat eine schädlingsabweisende Wirkung und macht das Kissen luftig weich.

  • Größe: 70 x 90 cm

  • Bezug: Lyocell-Satin und Kapok/TENCEL®

  • Innenhülle: 100% Baumwolle kbA

  • Füllung: TENCEL®-Vlies, Kapok, Zirbenholz aus Österreich

  • Besonderheit: Karo-Versteppungaus aus TENCEL®-Vlies

  • Pflege: Außenhülle waschbar bis 40 Grad, Innenhülle gut durchlüften

  • Herstellung: 100% in Österreich

  • Inklusive: 100% reines Zirbenöl (5ml)

Eigenschaften: anschmiegsam, im Sommer kühlend - im Winter wärmend, atmungsaktiv, für Allergiker, Milbenstopp

Und hier geht’s zur passenden Bettdecke.

Anzahl:
In den Warenkorb

Bei mir kommt nur Natur rein...

 

Zirbe

Mehr als nur Holz: Die Zirbelkiefer (Arve genannt) wächst im Hochgebirge unter extremen klimatischen Bedingungen und unter kontrollierter Forstbewirtschaftung. Der unverwechselbare Duft aus den Harzen der Zirbe bewirkt eine beruhigende und kreislaufschonende Wirkung im Schlafumfeld, welches durch die Wissenschaftler des Joanneum Research Institutes nachgewiesen wurde. Diese Grazer Studie belegt, dass der menschliche Biorhythmus in Räumen mit Zirben-Vollholzmöbeln ruhiger arbeitet. Ebenso wurde die biozide und antibakterielle Wirkung der Zirbe nachgewiesen. Nebenbei unterbindet das Holz der Zirbe die Entwicklung und Vermehrung von Kleidermotten.

Zirbenduft_1_1.jpg

 
Schafwolle_web_1.jpg

TENCEL®

TENCEL®, auch Lyocell bezeichnet, ist eine "Man-made Zellulosefaser", also eine aus natürlichen Rohstoffen industriell hergestellte Faser. Sie wird aus Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt und ist biologisch abbaubar. Die Faserherstellung selbst ist aufgrund eines geschlossenen Kreislaufes besonders umweltfreundlich. Die Eigenschaften von TENCEL® überzeugen: TENCEL® ist saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und kühler als Leinen!


Baumwolle_1.jpg

BAUMWOLLE

Die Baumwolle ist eine pflanzliche Faser und zählt zu den ältesten Kulturpflanzen. Die Rohware kommt überwiegend aus dem nordafrikanischen und asiatischen Raum. Baumwolle bei Alpenschlaf ist handgepflückt, wird nicht chemisch entlaubt, nicht gebleicht und nicht gefärbt. Es wird nur „kbA“-Qualität (kontrolliert biologischer Anbau) und „organic cotton“ (organisch gedüngte) Ware verwendet. Baumwolle wirkt antistatisch.


Kapok.jpg

Kapok

Kapok wird aus den Schoten des tropischen Kapokbaumes, auch Wollbaum genannt, gewonnen. Kapokbäume werden bis zu 50 m hoch und sind wildwachsend - also nicht in Plantagen oder Monokulturen gezüchtet - daher werden auch keine Spritzmittel oder Dünger eingesetzt. Kapokfasern verfügen über einen ungewöhnlich hohen Luftgehalt, der Luftanteil beträgt ca. 80%. Dieser hohe Lufteinschluss bewirkt, dass die Faser äußerst atmungsaktiv und wärmeisolierend ist. Zudem sind die Fasern in ihrem Ursprung von einer feinen wasserabweisenden Wachsschicht überzogen, sodass kein feuchtwarmes Klima entstehen kann, da die Feuchtigkeit zurückgehalten bzw. sofort weitergeleitet wird.
Bettwaren mit Kapok-Fasern werden im Sommer als kühlend und im Winter als wärmend empfunden.


 
Raumspray